Die Jungen Schweppermänner
 

C- Jugend (13 und 14 Jahre)        Fußballspezifisches Grundlagentraining Teil 2


Kinder wachsen zu Jugendlichen heran. Diese Reifungsprozesse bringen neue geistig-psychische und körperliche Eigenschaften hervor. Diese werden positiv begleitet, um fußballerische Leistungssteigerungen -hervorzurufen und neue Impulse für die Persönlichkeitsentwicklung zusetzen.



Trainingsgrundlagen:

• Individuelle Entwicklungsunterschiede beachten

• Jeden Spieler individuell fördern

• Eigeninitiative und -motivation aufbauen und stabilisieren

• Kreativität ist wichtiger als starre taktische Abläufe

• Keine zu frühe Positionsspezialisierung vorgeben

• Hierarchien bilden,Verantwortlichkeiten schaffen


Lernziele:

• Grundtechniken können in Tempo und unter Druck des Gegners angewendet werden

• Gruppentaktisches Verhalten wird verfeinert und das Abwehr- und Angriffsverhalten automatisiert

• Körperliche Fitness und Athletik wird aufgebaut

• Individualtaktisches Verhalten wird verstärkt

• Individuelle Stärken werden gefördert

• Torwarttechnik und –verhalten

• Teamfähigkeit wird durch Kommunikation auf dem Platz gestärkt

• Persönlichkeitsentwicklung wird individuell gefördert



Maßnahmen:

• Freies Fußballspielen in Teams bis 11:11

• Positionsspiele,Freilaufen,Raumaufteilung,

• Üben von Spielverlagerungen und taktischem Verhalten bis 6:6

• Aufwärmtraining, Fitness- und Konditions- und Sprintübungen

• Zweikampfverhalten mit Ball

• Torabschlussübungen in spielerischen Formen

• Torwarttraining

• Spieler erhalten aktive Aufgaben in der Trainingsarbeit und weitere Funktionen